Denkerzelle im Raum-in-Raum Prinzip als autarkes Raumelement

Raum-in-Raum und Brandschutz

vetroCUBE unterstützt Ihr Brandschutzkonzept!

Das Raum-in-Raum System ist unabhängig vom Gebäude. Es ist autark, steht frei auf der open space Flächeund belüftet sich selbst. Von daher ist das System ist weitgehend autark. Schnittstellen zum Gebäude entstehen lediglich durch die Elektrifizierung und eventuell durch das Brandschutzkonzept. Soviel vorab: das Raum-in-Raum System vetroCUBE lässt sich an jedes Brandschutzkonzept anpassen. Wir stimmen die notwendigen Einbauten und Ausführungen mit Ihnen ab und richten die Raum in Raum Einheit entsprechend vor.

Raum-in-Raum mit Brandschutzkomponenten

  • Rauchmelder in der Systemdecke zu montieren
  • Lautsprecher im Deckenelement einzubauen
  • Sprinklerkopf in der Systemdecke integrierbar
  • Schnittstellen werkseitig vorbereitet
  • Nicht brennbare A2 Ausführung lieferbar

Raum-in-Raum mit Brandmeldeanlage und Feuerlöschanlage

Sofern Ihre Bürofläche mit einer Brandmeldeanlage ausgestattet ist oder werden muss, besteht diese Forderung für jeden Raum, dann aller Wahrscheinlichkeit nach auch für die Raum-in-Raum Einheiten. Ausnahmen können sehr kleine Cubes sein, wie z.B. die Telefonzelle. Das allerdings müssen Sie mit Ihrem Brandschutzkonzept abstimmen.

Dem Brandschutzkonzept folgende müssen Rauchmelder montiert und mit der Brandmeldeanlage verbunden werden. Eventuell müssen Gefahrenmeldungen in den Raum übermittelt werden. Dafür ist ein Lautsprecher im Cube zu montieren. Sofern die Fläche mit einer Feuerlöschanlage ausgestattet ist wird wohl auch für die Raum-in-Raum Einheit der Einbau eines Sprinklers gefordert. Wie auch immer Ihre Anforderungen hier aussehen, wir richten, in Abstimmung mit Ihrer Fachfirma, die entsprechenden Bohrungen in der Decke vor, sodas die Brandschutzkomponenten einfach montiert werden können.

Raum-in-Raum nicht brennbar

Hin und wieder erhalten wir die Anfrage nach nicht brennbaren Raum-in-Raum Einheiten. Meist sollen diese Einheiten in Foyers oder ähnlichen Bereichen stehen. In diesen Fällen darf die Brandlast auf der Fläche nicht erhöht werden, sodass die Raum-in-Raum Einheiten dann nicht brennbar ausgeführt werden müssen. Aus diesem Grund bieten wir die Ausführung des Systems auch in A1 / A2 Qualität an.

SOFORT Lieferprogramm

Schnell verfügbar und hoch flexibel. Vier Raumtypen bieten Ihnen intelligente und vielfältige Konfigurationen für Ihre Kommunikationszone.

Räumliche Vielfalt

Die Raum-in-Raum Bauweise erschließt die Flächen für die geforderte räumliche Vielfalt aktueller, agiler Büroflächen.

Raumakustik

vetroCUBE bietet schalldichte Rückzugsräume im open space. Mitarbeiter finden Rückzugsräume für das Arbeiten in der Gruppe.

Elektrifizierung

vetroCUBE wird mit gebrauchsfertiger 230 V Elektrifizierung geliefert. Es gilt das "plug and play" Prinzip, sodass die Inbetriebnahme einfach ist.

Lüftung

Die systemeigene Belüftung des Thinktank vetroCUBE stellt die Zufuhr von Frischluft sicher. Auf der Decke sitzt eine akustisch optimierte Lüfterbox.

Kühlung

Das System vetroCUBE bietet die Option Raumkühlung an. Lange Nutzung und dichte Belegung kann zur Erwärmung des Cubes führen.

Licht

Die Denkerzelle vetroCUBE bietet ein flexibles LED Lichtkonzept an. Es lässt sich an unterschiedliche Nutzungen und verschiedene Größen anpassen.

Konstruktion

Das Raum-in-Raum System vetroCUBE ist ein Baukastensystem. Die Cubes lassen sich individuell an Größen und Ausführungswünsche anpassen.

Brandschutz

Das Raum-in-Raum System lässt sich einfach mit der notwendigen Brandschutztechnik, Rauchmelder, Sprinkler und / oder Lautsprecher ausstatten.

work settings

Das Raum-in-Raum System lässt sich im Bezug auf Größe, Ausstattung und Dekoration zielgerichtet auf work settings auslegen.

Raumtypen

Der Thinktank lässt sich für viele Anwendungen optimieren. Hier einige Beispiele. Nennen Sie uns Ihre Wünsche. Wir bauen Ihren vetroCUBE.