vetroCUBE freistehend

Selbsttragendes Raum in Raum System vetroCUBE

Ein Raum in Raum System baut selbsttragende Räume losgelöst vom Baukörper z.B. für open space bzw. Großraum Büros

 

Vorteile dieser Raum Lösungen:

vetroCUBE ermöglicht den Aufbau von frei stehenden, in sich abgeschlossenen und unabhängigen Raumeinheiten in großen Räumen. Sie müssen nicht mit dem Gebäude verbunden werden. Diese Raum in Raum Einheiten sind autark. Sie belüften sich selbst. Sie vefügen über eine integrierte Beleuchtung und eine systemeigene Elektrifizierung. Auf Wunsch sind sie auch mit einer komfortablen, zugfreien Starahlungskühlung ausgestattet. Mit dieser systemintegrierten Ausstattung ist das Raum in Raum System nicht auf die Infrastruktur des Gebäudes angewiesen. Sie müssen nicht zwingend am Boden befestigt werden. vetroCUBE ermöglicht den Bau von unterschiedlichsten Einheiten für unterschiedlichste Anwendungen.

Raum in Raum Lösung frei stehend
Selbsttragende frei stehende Raum in Raum Konstruktion für Teamwork oder Besprechung.
Raum in Raum Konstruktion unabhängig vom Gebäude
Raum in Raum Lösung OHNE Anschluss an das Gebäude

Einsatzmöglichkeiten der Raum in Raum Lösungen:

Großraum, open space und new work:

Diese Raum Lösungen werden typischerweise auf großen, offenen Büroflächen (open space / Großraum / smart office) eingesetzt. Als Denkerzellen bzw. Think Tanks stehen sie in der Mittelzone, abseits von der Fassade. Dieser Bereich eignet sich nicht für die Besiedlung mit Arbeitsplätzen. Diese Flächen sind schwer sinnvoll zu nutzen. Genau dafür wurde die frei stehendene, unabhängige und anpassungsfähige Raum in Raum Konstruktionen entwickelt. Hier bieten die Denkerzellen den Nutzern des Großraums viele Vorteile. In unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz bieten die Think Tanks die notwendigen Rückzugsflächen für Teamwork, Konferenz, Telefonie oder einfach höchste Konzentration. Die Konstruktion ist auf Flexibilität getrimmt. Diese frei stehenden Räume lassen sich schnell und ohne Materialverlußt versetzen.

Raum in Raum Einheit am Arbeitsplatz
Das Raum in Raum System nutzt die Mittelzone des Großraum Büros

Büroarbeit in der Fertigung:

Arbeitsplätze in Fertigungsbereichen können vom Raumsystem vetroCUBE profitieren. Mit seiner guten Schalldämmung von 37 dB schottet vetroCUBE Arbeitsplätze in der Fertigung akustisch gut ab. Zudem bietet das System im Innenraum beste akustische Voraussetzungen, auch für Teamräume (Telefonate mehrerer Personen). Gegenüber den klassischen Meisterkabinen bietet das moderne und filigrane Design des vetroCUBE gerade für High Tech Fertigungen Vorteile. Hersteller von Elektronikbauteilen, Pharma- oder Kosmetikhersteller können von den akustischen und gestalterischen Vorteilen des vetroCUBE profitieren.

Kommunikation und Pausen in der Fertigung:

Ähnliche Vorteile bietet das System für kommunikative oder organisatorische Prozesse in modernen Fertigungsprozessen. Betrachen wir den Schichtwechsel z.B. in der Automobilindustrie. Teams finden sich hier zu kurzen, konzentrierten Briefings zusammen oder einfach in der Pause zur Erholung, abgeschottet von den umtriebigen und lärmenden Ereignissen auf der Produktionsfläche. Gleichzeitig verbleiben die Mitarbeiter aber in Sichtweite und in direkter Nähe zu den Prozessen.

point of sale:

Autohäuser können profitieren. Büroflächen oder Verkäuferräume müssen nicht mehr zwingend an der Fassade untergebracht werden. Raumbildende Wände müssen nicht bis zum Hallendach hochgezogen und dort umständlich angeschlossen werden. Raum in Raum Einheiten können frei auf der Ausstellungsfläche verteilt werden und die notwendigen Dienstleistungen direkt am point of sale erbringen.

Raum in Raum Lösung für ein Verkäuferbüro
Raum in Raum System als Verkäuferbüro im Autohaus frei stehend ohne Anschluss an das Gebäude.

Warum Raum in Raum:

Die Antworten lauteten Unabhängigkeit, Flexibilität, Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit. Diese Systeme sind autark. Sie sind unabhängig vom Gebäude. Das bringt für viele Nutzungen enorme Vorteile. Es braucht keinen Anschluss an die Fassade. Es braucht auch keinen Anschluss an das Lüftungssystem des Gebäudes. Die Denkerzelle belüftet sich selbst. Sie sind nicht auf die Beleuchtung des Gebäudes angewiesen und bringen ihre eigene interne Elektrifizierung mit. Das System vetroCUBE lässt sich leicht montieren und wieder demontieren. Es entstehen keine Rückbaulasten. Es lässt sich leicht räumlich verlegen. Es kann mit umziehen, ist wiederverwendbar. Die Investition geht nicht verloren. Die Abkopplung vom Gebäude bietet steuerliche und finanztechnische Vorteile.

Wie funktioniert der vetroCUBE:

Selbsttragende Konstruktion:

Das System steht frei auf der Fläche. Die Konstruktion ist in sich abgeschlossen und selbsttragend. Die Stabilität und Standsicherheit ist statisch nachgewiesen. Auf Wunsch kann die Einheit mit einem eigenen Systemboden geliefert werden. Dieser entkoppelt die Anlage dann vollständig vom Gebäude. Der vetroCUBE muss nicht mehr am Boden verschraubt werden. Zudem bietet der Boden zusätzliches Potential für die Elektrifizierung.

Raum in Raum Details der Konstruktion
Ein Baukasten für die Konstruktion von frei stehenden und autarken Raum in Raum Einheiten

Integrierte Systembelüftung:

Die Grundvoraussetzung für die eigenständige Funktion des Raum in Raum Systems ist die leise und leistungsfähige integrierte Belüftung. Mit einer Luftleistung von mehr als 50 m³ pro Person wird die erwärmte und „verbrauchte“ Luft über die Decke abgezogen. Vollwandelemente stellen passive Nachströmöffnungen in Bodennähe. Hier strömt frische und kühlere Luft nach. Dadurch wird eine optimale thermische Durchflutung des vetroCUBE gesichert.

Raum in Raum Belüftungskonzept
Raum in Raum Lösung mit thermisch optimaler Belüftung
Raum in Raum mit akustisch entkoppelter Nachströmöffnung
Vollwand mit thermisch optimierter Nachströmöffnung

Autarke Kühlung:

Diese Denkerzelle bildet nicht selten sehr kompakte Räume. So müssen oft schon 7-9 m² Grundfläche ausreichen, um 4 Personen z.B. einen Besprechungsraum zu bieten. Das gute Raumgefühl, so lehrt die Erfahrung, führt nicht selten zu langen Nutzungsphasen. Nun müssen Sie bedenken, dass jeder Nutzer eine Heizleistung von ca. 100 W einbringt, sodass es, je nach Umgebungstemperatur, durchaus zu unangenehmen Wärmelasten kommen kann. Für solche Fälle bietet das Raum in Raum System vetroCUBE eine Kühldecke an. Die Decke des Raum in Raum Systems wird durch geeignete Ergänzungskomponenten zur strahlenden Kühldecke. Das System ist hoch komfortabel, erzeugt keinerlei Zugluft und funktioniert autark, mit eigener Kälteerzeugung oder auch in Anbindung an die Kaltwassertrasse des Baukörpers.

Raum in Raum Stahlungskühlung
Deckenkühlung nach dem Stahlungsprinzip für das Raum in Raum System
Decke mit Kaltwassersatz und Kaltwassermatten
Details Kühldecke Raum in Raum System

Die Schalldämmung des Raum in Raum Systems optimiert die Raumakustik im open space:

Besonders wichtig ist die Schalldämmung der Konstruktion. Mit einer zertifizierten Schalldämmung von 37 dB schottet vetroCUBE sogar vertrauliche Gespräche zuverlässig ab. Das Zertifikat / Zeugnis bezieht sich auf die gesamte Konstruktion, im eingebauten Zustand. Bedenken Sie an dieser Stelle, dass die Geräuschkulisse der Umgebung einen entscheidenden Einfluss hat. Die Denkerzelle bietet somit optimalen Schallschutz.

Raum in Raum Schalldämmung
Hoch schallabsorbierende Wand- und Deckenelemente optimieren die Akustik im Raum in Raum System

Raumakustik, Nachhallzeit und Schallschutz:

Die akustische Qualität im Inneren der Denkerzelle, die Nachhallzeit, muss einstellbar sein. Wandabsorber der Klasse A können den Innenraum an jede Nutzung anpassen. Ziel ist jedoch, zumindest für Kommunikationsräume, ohne diese Wandabsorber auszukommen. Dafür ist das Raum in Raum System mit einer akustisch hoch wirksamen Decke (auch A-Klasse Absorber) ausgestattet. So wird es möglich, dass die Räume mit wenigen Vollwänden auskommen, also transparent gehalten werden können. Die wenigen Vollwände können dann andere Funktionen anbieten. Sie können zur Nutzung als Whiteboard beplankt werden, tauglich für Präsentationsflächen gestaltet werden oder einfach dekorative Flächen sein, bieten aber dennoch optimale Raumakustik und besten Schallschutz.

Licht und Elektrifizierung:

Diese Raum Lösungen brauchen eine gute Beleuchtung, individuell dimmbar und intelligent gesteuert. Genauso wichtig ist eine gebrauchsfertige und steckbare Elektrifizierung. vetroCUBE wird nach dem plug and play Prinzip gefertigt und bereitgestellt.

Raum in Raum System mit integrierter Beleuchtung
Beleuchtung im Raum in Raum System
Raum in Raum Lichtkanal
Decke Raum in RAum System mit LED Lichtkanal
Funktaster Raum in Raum System
Option Funktaster für die Steuerung des Lichts

Design und Transparenz:

Für das Raum in Raum System ist die filigrane Konstruktion, das leichte Design und der hohe Anteil an rahmenlos verglasten Flächen wichtig. Alle Scheiben sind mittels eines transparenten Fügeprofils trocken verklebt. Es gibt keine senckrechten Profile oder Stützen. Gerade die „Glas zu Glas Ecken“ tragen zur leichten und zeitlosen Erscheinung bei. So ergibt sich auch für kleine Räume die notwendige Weite und somit eine angenehme Nutzbarkeit. Auf Wunsch liefern wir auch „runde Ecken“. Gebogene Gläser können besondere Wirkungen im Raum erzeugen.

Transparent und lichtdurchflutete Räume
Raum in Raum System hell und lichtdurchflutet

Betrachtung der Alternative Trockenbau

Wir empfehlen an dieser Stelle dringend die Besinnung auf die ursprünglichen Gedankengänge, die die Entwicklung der Raum in Raum Systeme in Gang gebracht haben. Das System sollte Räume entkoppelt vom Gebäude erstellen können, leicht wie ein Möbel sollte es zu installieren sein, leicht umzuziehen und damit jederzeit an die flexiblen Bedürfnisse des open space anzupassen sein. Wir raten gründlich zu bewerten, wie wichtig staubfreie Montage und Umzug bzw. Versetzbarkeit sind. Denken Sie dabei an Ihren laufenden Betrieb. Die Wiederverwendbarkeit aller Bauteile muss genauso bewertet werden, wie die modulare Ausbaufähigkeit des vetroCUBE. Denken Sie an die Akustik im Raum und an die gebrauchsfertige Elektrifizierung des vetroCUBE.

Besonders wichtig erscheint uns die Bewertung des Designs. Stellen Sie sich den vetroCUBE mit dreiseitiger Verglasung im open space vor und stellen Sie gedanklich die Trockenbau Konstruktion daneben. Beurteilen Sie jetzt die Auswirkungen auf Ihr Raumempfinden.

zu Flächeneffizienz

Der Think Tank nutzt die Mittelzone im Büro. Die Fassade bleibt frei für Arbeitsplätze: Die Architektur des Büros lässt sich so optimal nutzen.

zu Raumakustik

vetroCUBE bietet schalldichte Rückzugsräume im open space. Mitarbeiter finden Rückzugsräume für das Arbeiten in der Gruppe.

zu Plug and Play

vetroCUBE wird mit gebrauchsfertiger 230 V Elektrifizierung geliefert. Es gilt das "plug and play" Prinzip, sodass die Inbetriebnahme einfach ist.

zu Lüftung

Die systemeigene Belüftung des Think Tank vetroCUBE stellt die Zufuhr von Frischluft sicher. Auf der Decke sitzt eine akustisch optimierte Lüfterbox.

zu Licht

Die Denkerzelle vetroCUBE bietet ein flexibles LED Lichtkonzept an. Es lässt sich an unterschiedliche Nutzungen und verschiedene Größen anpassen.

zu Kühlung

Das System vetroCUBE bietet die Option Raumkühlung an. Lange Nutzung und dichte Belegung kann zur Erwärmung des Cubes führen.

zu Konstruktion

Diese Lösung ist als Systembaukasten konzipiert. Sie steht frei im Büro und ist eine autarke Lösung.

zu Lösungen

Der Think Tank lässt sich für viele Anwendungen optimieren. Hier einige Beispiele. Nennen Sie uns Ihre Wünsche. Wir bauen Ihren vetroCUBE.