Akustikmodul mit Hochleistungsabsorbern auf Glasflächen.

Das Ruhemodul optimiert die Raumakustik

Schallschirme unterstützten die Kommunikation im open space und verbessern die Raumakustik

Für die Entwicklung des Ruhemoduls standen drei Pflichten im Heft. Das Akustikmodul darf die Transparenz nicht einschränken. Das führte zum Einsatz der rahmenlosen Glasflächen. Der Schallschirm muss die Nachhallzeit reduzieren und gleichzeitig die direkte Ausbreitung des Schalls eindämmen. Diese Anforderungen zusammen genommen, führen letztlich zum  Glas Akustik System silentUNIT. Das Ruhemodul ist eine Kombination von rahmenlosen Glasflächen und Akustik Schallschirmen.

Glas Akustik transparent

  • transparente Nurglaswände
  • Hochleistungsabsorber Klasse A
  • Schalldämmung
  • Schallabsorption
  • Alpha s Wert 1,0
  • Einbauhöhe bis 3400 mm
  • auch ohne Deckenanbindung
Akustikmodul - Schallabsorber auf Glasfläche.
Akustikmodul mit Hochleistungsabsorbern auf Glasflächen.

Akustik Schallschirme reduzieren die direkte Ausbreitung des Schalls für einen verbesserten Schallschutz

Das Akustikmodul, der Schallschirm ergänzt Nurglaswände an akustisch sinnvollen Positionen mit leistungsfähigen Absorbern. Diese Breitbandabsorber entsprechen der akustischen Klassifikation A nach DIN EN 11654.

Mit dem Einsatz von Schallschirmen erreicht der Planer eine erhebliche Reduktion des Schallüberschlages an relevanten Stellen und somit eine verbesserte Raumakustik. Unterschiedliche Teams lassen sich so dicht beieinander platzieren, ohne sich gegenseitig zu stören. Technikflächen, Meeting Points und Work Cafés lassen sich mit den Ruhemodulen wirkungsvoll akustisch abschirmen. Das Großraumbüro wird dabei optisch zusammen gehalten. Die Blickbeziehungen der Kollegen werden bewusst gestärkt. Der Charakter einer modernen, offenen, transparenten und kommunikativen Bürofläche bleibt erhalten und die Glas Akustik nachhalltig verbessert.

Akustikmodul mit Sicherheitsverglasung nach Anforderung

Die Glasflächen des Schallschirms bestehen, je nach Einbauhöhe, aus 10 bis 12 mm starken Einscheiben-Sicherheits-Gläsern (ESG). Dadurch wird eine gute Abschottung des Schalls erreicht und kann sich nicht im Raum ausbreiten. Die ESG-Verglasung bringt für den Einsatz in offenen Bürolandschaften eine ausreichende Dämmung. Für den Fall, dass auch geschlossene Räume gebildet werden müssen, greifen wir auf eine 12 mm VSG Verglasung zurück. Auf das verwandte Produkt Nurglaswand soloVETRO.

Der Schallschirm wird, sofern raumhoch gewünscht, auf einem Melaminträger montiert. Sollen die Schallschirme nicht flächendeckend eingebaut werden, können diese direkt auf die Glasflächen montiert werden. Dadurch werden Brüstungsverglasungen, sowie Oberlichtverglasungen möglich, garantieren aber dennoch einen ausreichenden Schallschutz.

Akustikmodul A-Klasse Absorber an Wand
Hochleistungsabsorber motiert auf einer Wand
Akustikmodul - Breitbandabsorber auf Glas
Breitbandabsorber auf Glasfläche
Akustikmodul Schallabsorption
Messkurve - Hochleistungsabsorber

Hochleistungsabsorber Klasse A aus Recycling Materialien - Akustik Schallschirm

Die Hochleistungsabsorber des Akustikmoduls sind 80 mm stark und bestehen aus mikroperforierten Metallkassetten. Die Absorber werden nach RAL beschichtet. Die Kassetten des Ruhemoduls sind mit einer leistungsfähigen Akustikfüllung, einem Polyestervlies, ausgestattet, um einen optimalen Schallschutz nach VDI Richtlinie zu bieten. Dieses Polyestervlies ist ein Recycling Produkt. Es wird z.B. aus dem Granulat von Getränkeflaschen hergestellt. Der Kontakt mit Polyesterwolle ist ungefährlich und verursacht weder allergische Reaktionen noch Hautirritationen oder Atemprobleme. Die Akustikfüllung bildet keinen Staub und ist frei von chemischen Bindemittel. Sie ist zu 100% recycelbar.

Hochleistungsabsorber zur Montage auf der Wand

Die Absorber der Akustikmodule können einfach auf der Wand montiert werden. So lassen sich auch bestehende Einzelbüros, Gruppenbüros oder auch Kommunikationsräume akustisch sehr leicht optimieren. Der Einsatz des Wandabsorbers birgt den Vorteil unabhängig von Leuchten, Rauchmeldern oder Sprinkleranlagen zu sein. Für die Berechnung der notwendigen Absorptionsfläche, in bürotypischen Anwendungen, gilt eine einfache Faustformel: ca. 30% der Grundfläche sollten Sie als Absorberfläche abbilden und vorzugsweise in den Raumecken positioniert werden. Dort überlagern sich die Schallwellen. Die Schallenergie wird hier entsprechend gut absorbiert.

Beispiel:
Raumfläche 15 m² multipliziert mit 30% ergibt eine notwendige Fläche von 5 m² an Schallschirmen. Sie benötigen zwei Akustikpaneele mit den Maßen 2500 x 1000 mm. Das Resultat wird Sie überzeugen.

zu Flächeneffizienz

Das Akustiksystem optimiert Büroflächen akustisch, hält sie transparent und ermöglicht eine effiziente Nutzung. Es ist flexibel für anstehende Veränderungen.

zu Raumakustik

silentUNIT schafft ruhigere und transparente Büroflächen durch Deckensegel und Absorber. Teams sind akustisch für sich und können so ungestört arbeiten.

zu Plug and Play

Der Schallschirm silentUNIT wird auf Wunsch gebrauchsfertig elektrifiziert. Steckdosen können in die Absorber eingebaut und intern fertig verdrahtet werden.

zu Traversensystem

Das Ruhemodul silentUNIT bietet Wege für die Elektrifizierung der Arbeitsplätze an und trägt so zur effektiveren Nutzung der Bürofläche bei.

zu Konstruktion

Das Akustiksystem ist als Systembaukasten konzipiert. Es kann raumhoch installiert werden oder unter einer selbsttragenden Traverse eingebaut werden.

zu Lösungen

Das Ruhemodul wird individuell für den Einsatzzweck konzipiert. Es wird u. a. an die gegebene Raumhöhe und Möbelformate angepasst.