Denkerzelle im Raum in Raum Prinzip als autarkes Raumelement

Die Büroarbeit ändert sich permanent

Büro Raum Formen sind für den Erfolg des Unternehmens mit verantwortlich

Eine Reihe von verschiedenen Faktoren nimmt permanent Einfluss auf die Gestaltung und Organisation des Lebensraumes Büro. Derzeit wird die Kreativität der Planer maßgeblich vom Spannungsbogen zwischen gesellschaftlicher Überalterung und dem Umgang mit der „Gerneration Y“ bestimmt. In jüngster Vergangenheit - und das hält bis heute an - sind es moderne und mobile Kommunikationstechniken, die bedeutenden Einfluss auf das Büro haben. Diese Faktoren verändern den Flächenbedarf des Arbeitsplatzes, wie auch die Anforderungen an dessen Qualität und Ausführung. Dazu gibt es beliebte Beispiele aus der Historie. So z. B. ist der Doppelboden eine Folge der Elektrifizierung der Büroflächen. Die zunehmende Elektrifizierung wiederum musste zur Bildschirmrichtlinie und damit zur Einführung der Mehrflächentische führen (Röhrenbildschirme). Diese großen Tische erhöhten signifikant den Bedarf an Bürofläche. Noch immer halten sie sich da und dort, wenngleich diese Flächen blockieren, die heute dringend für andere Funktionen (Kommunikation, Teamwork, Kreativität, recreation …) benötigt werden.

Mittlerweile sind flache Bildschirme an jedem Arbeitsplatz eingeführt. Das papierlose Büro wird ernsthaft diskutiert. Arbeitstische werden kleiner, sind einflächig, nur noch 160*80 cm oder 180*80 cm groß. Der persönlich zugewiesene Arbeitsplatz wird zur Diskussion gestellt. Non territoriales Arbeiten, im Wechsel von Teamarbeit und konzentrierter Einzelarbeit, ist die Basis für das Büro der Zukunft. Man unterscheidet und gestaltet Bürozonen heute bewusst unterschiedlich. Das „work space“ für die konzentrierte Einzelarbeit unterliegt anderen Anforderungen als die Zonen für Teamwork, Kommunikation, Schulung, Kreativität und …

Büro Raum Formen

  • sind Modelle zur räumlichen Strukturierung von Büroflächen
  • stellen die Organisationskultur eines Unternehmens räumlich dar und offenbaren diese für jeden Mitarbeiter und Besucher
  • nehmen Einfluss auf den Erfolg im Bezug auf das "recruting" junger und kompetenter Nachwuchskräfte
  • sind die Grundlage für die Anpassungsfähigkeit des Unternehmens
  • gliedern die Arbeitsabläufe und Funktionalitäten und beeinflussen so maßgeblich die Effizienz der Zusammenarbeit und die Lebensqualität der Nutzer
  • last not least beeinflussen sie die Gebäudekosten, den zweitgrößten Posten im Verwaltungswesen

Büro Raum Formen müssen immer wieder auf den Prüfstand

Die Altersstruktur der Gesellschaft stellt Büro Raum Planer derzeit vor besondere Herausforderungen. Ältere Menschen und junge Menschen haben unterschiedliche Anforderungen an den Arbeitsplatz und vor allen Dingen an die akustische Gestaltung des Büros. Zudem sind modische Einflüsse zu berücksichtigen. Der permanente Wandel der Gesellschaft und die Arbeit im Einklang mit modernen Medien liefert Gründe genug, Büro Raum Formen, deren Anpassungsfähigkeit an die Zukunft, der Arbeit und den damit einhergehenden Flächenverbrauch, immer wieder auf den Prüfstand zu stellen.

Die katalogisierten Büro Raum Formen können nur Modelle zur Orientierung sein

Die im Folgenden beschriebenen Möglichkeiten zur Strukturierung von Büroräumen können nur Modelle sein und verstehen sich auch nur als solche. Gebäude bringen unterschiedliche Rahmenbedingungen mit. Die Zuschnitte der Flächen sind unterschiedlich, Brandschutzkonzepte unterscheiden sich. Elektrifizierungsmöglichkeiten, Licht-, Heiz-, Kühl- und Lüftungssysteme oder einfach Zugänglichkeiten, Bauhöhen und Fassadengliederung sind von Fall zu Fall neu zu betrachten. Vor allem aber stellen Nutzer unterschiedliche Anforderungen an Ihr Büro. Sie erwarten die Abbildung IHRER Organisation, haben Anforderungen an Möbelfunktionen, Kommunikationsbedarf, Belegungsdichten, Gestaltung und vieles mehr. Es versteht sich daher von selbst, dass jede Büroraumplanung ein Unikat ist.

woodtec hilft Ihnen Ihre Struktur zu finden

woodtec produziert einen Baukasten von Raum- und Akustiksystemen. Dazu bieten wir unter dem Motto "one office" Möbel- und Lichtsysteme an, sowie allen anderen relevanten Komponenten für Ihr Büro. Wir planen  täglich neue Büroflächen. Wir helfen Ihnen, die für Sie passenden Strukturen für Ihr Büro zu erarbeiten.

Sprechen Sie mit uns!

zu smart office

Mit dem Begriff smart office bezeichnet die Fachwelt eine variantenreiche Bürolandschaft, die dem Nutzer  spezialisierte Arbeitsbereiche anbietet.

zu acoustic office

Als "acoustic office" bezeichnen wir eine aus dem open space abgeleitete Büro Raum Form. Akustische Einbauten eliminieren Schwachstellen.

open space

open space ist die zeitgemäße Bezeichnung für Büroflächen, die ganz ohne Wände auskommen. Ohne geeignete Maßnahmen wird Kommunikation zum Problem.

business club

Der business club ist eine offene Bürowelt, aromatisiert mit der Vision eines englischen Clubs. Man ist Mitglied, aber man ist nicht immer da.

Zellenbüro

Das Zellenbüro besteht aus raumhoch geschlossenen Büroräumen, die sich entlang der Fassade aufreihen und einen Flur ausbilden, der nur Verkehrsweg ist.

Gruppenbüro

Das Gruppenbüro bildet Teamzonen hinter raumhohen Flurwänden aus. Vier und mehr Arbeitsplätze werden in einem Raum zusammengefasst.

Kombibüro

Das Kombibüro besteht aus standardisierten und kleinen Einzelzimmern, entlang der Fassade. Der entstehende Flur ist Teamzone.